NEM - the five

Als weltgrößter Hersteller von EM-Legierungen können wir auch im NEM-Bereich mit einer attraktiven Produktpalette aufwarten. NEM-Lösungen sind längst salonfähig und stellen eine kostengünstige Alternative dar. Qualität und Bearbeitbarkeit sind in den letzten Jahren stark verbessert worden. Unsere US-amerikanische Mutter, die ARGEN Corporation, betreibt in San Diego ein Forschungslabor, in dem neue Zusammensetzungen aufwendig entwickelt und getestet werden.

Bei unseren the five, die bereits in den USA und nun auch auf dem deutschen Markt zugelassen sind, handelt es sich um fünf NEM-Legierungen mit hervorragenden Eigenschaften für alle Indikationen und Anwendungen – ausschließlich aus neuen Reinmetallen hergestellt, ohne Recycling-Material. Die Anzahl der Komponenten ist stark minimiert; die Legierungen sind zum Teil sogar komplett frei von Eisen und selbstverständlich von Nickel, Cadmium und Beryllium. Höchstmögliche Allergiefreiheit ist gewährleistet.

Argeloy C – die Eine


Unsere Universallegierung mit dem breitesten Einsatzbereich. Mit nur einer Legierung werden viele Anwendungen möglich: Kronen, Brücken, Kombitechnik sowie Primär- und Sekundärkonstruktionen auf Implantatbasis.
Eisengehalt unter 1%, kohlenstofffrei und mit allen hochschmelzenden Dentalkeramiken verblendbar.

Argeloy 280 – die Zarte


Unsere „weichere“ Alternative mit besonders guter Bearbeitbarkeit, angenehmem Oxid und breitem Indikationsspektrum – bei einer Härte von nur 280 nach Vickers. Optimale Fließeigenschaften beim Guss.
Komplett eisenfrei, kohlenstofffrei und mit allen hochschmelzenden Dentalkeramiken verblendbar.

Argeloy LFC – die Unglaubliche


Die NEM-Lösung mit der optimierten Menge an Legierungsbestandteilen und einer Vickers-Härte von nur 230. Optimal in der Teleskoptechnik sowie für Kronen und Brücken.
Komplett eisenfrei, kohlenstofffrei und mit allen hochexpansiven Keramiken verblendbar. Bestens geeignet für den Flammenguss.

Argeloy Partial plus – die Optimale


Eignet sich besonders gut für herausnehmbaren Zahnersatz. Federhart und trotzdem stabil für grazile Kombi- und auch Klammermodellgüsse – aus nur einer Legierung. Sehr gute Gießeigenschaften, einfache Oberflächenbearbeitung und feine Polierbarkeit.
Eisengehalt unter 1 %.

Argeloy Partial extra – die Besondere


Große Spannweiten, grazile Unterzungenbügel und Bedarf an erhöhter Federhärte? Diese „Extrawünsche“ erfüllt Argeloy Partial extra in besonderer Weise. Eine auf erhöhte Beanspruchungen abgestimmte Komposition und ein spezieller Vergütungsprozess innerhalb des Herstellungsverfahrens lassen bei dieser Legierung keine Wünsche offen. Optimales Fließverhalten, homogenste Metallgitter-Struktur und perfekte Laserbarkeit sind nur drei Highlights dieser Modellgusslegierung der absoluten Spitzenklasse.



NEM Broschüre als PDF


Download NEM Broschüre als PDF